Kürbissuppe im Kürbis

Ingredients:

  • 1 Speisekürbis (etwa Fußball-Größe)
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 1 Apfel
  • Knoblauch, Pfeffer, Salz
  • frische Pimpinelle (oder auch Kerbel)
  • 1,5 l Rinderbrühe
  • Steirisches Kürbiskernöl Ingredient to the cart
  • Sahne
  • Knabberkerne Ingredient to the cart

Preparation

Vom Kürbis vorsichtig einen Deckel abtrennen. Innen von den Kernen und dem Gewebe befreien. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben, so dass ein der hohle Rindenkörper übrigbleibt. Zwiebel grob würfeln und in Butter anrösten. Apfel vierteln, entkernen und zugeben, Knoblauch schälen und mitrösten. Kürbisstücke ebenfalls mitrösten.

Mit Rinderbrühe aufgießen und etwa 30 Minuten kochen. Pimpinelle hinzugeben. Sahne unterziehen und pürieren oder durch ein Sieb streichen. Heiße Suppe in den ausgehöhlten Kürbis schütten und im Deckel rundlich ein Loch für die Suppenkelle ausstanzen. Das Kernöl auf die Suppe gießen. Das Kernöl macht die Suppe sehr aromatisch und duftig. Es ist wohl eines der gesündesten Öle, die man zu sich nehmen kann. Leider ist es sehr teuer, und es wird nur in der Weststeiermark produziert. Dieses Öl zaubert dunkle Schlieren, die wunderbar zur Farbe der Suppe passen. Servieren Sie die Suppe im Kürbis, und genießen Sie dazu einen steirischen Sauvignon Blanc.